Home » Brands Guide » Influencer Marketing Strategie: Der richtige Social Media Channel für das eigene Ziel

Influencer Marketing Strategie: Der richtige Social Media Channel für das eigene Ziel

Influencer Marketing Strategy

Eine Influencer Marketing Kooperation sollte gut geplant werden.Tipps, wie man bei der Planung und Durchführung einer Influencer Marketing Kooperation am besten vorgeht, geben wir auch in unserem kostenlosen White Paper (white paper).

Bevor mit der Planung jedoch so richtig losgelegt werden kann, sollte sich immer die Frage nach den eigenen Zielen der Influencer Marketing Kooperation gestellt werden.

Am besten eignet sich eine Influencer Marketing Strategie zur Steigerung der Brand Awareness und Positionierung des eigenen Produkts in einem authentischen Rahmen. Dabei ist Influencer Marketing besonders zielgruppenorientiert und individuell einsetzbar.

Die richtige Zielgruppe

Die eigene Zielgruppe zu kennen und vor allem zu wissen, wo man sie findet ist essentiell für den Erfolg einer Influencer Marketing Kooperation. Sowohl die Altersstruktur als auch die Interessen des gewünschten Publikums entscheiden darüber, in welche Richtung man sich bei der Umsetzung einer Influencer Marketing Strategie bewegen sollte.

Der richtige Channel für das eigene Produkt

Verschiedene Channels werden von verschiedenen Zielgruppen genutzt. So kann man feststellen, dass Facebook eine deutliche ältere Struktur aufweist als es bei Instagram der Fall ist. Weiterhin entscheidend ist auch das eigene Produkt und die Branche. Ist mein Produkt visuell ansprechend? Wenn dies der Fall ist, eignen sich bildreiche Kanäle wie Instagram an. Ist das eigene Produkt erklärungsintensiv sollte auf Plattformen wie YouTube oder Blogs zurückgegriffen werden, die es zulassen sich näher damit zu beschäftigen, als die rein visuelle Auseinandersetzung. Das Storytelling des Bloggers trägt weiterhin dazu bei, dass das Produkt und sein Nutzen im Gedächtnis bleiben.

In der eigenen Influencer Marketing Strategie sollte die Wahl des Channels also nicht nur von der Zielgruppe sondern auch vom eigenen Produkt abhängig gemacht werden.

Der richtige Influencer für die eigene Strategie

Über den Erfolg einer Influencer Marketing Kooperation entscheidet jedoch nicht nur der Channel sondern auch die Zielgruppe und vor allem der Markenfit des Influencers. Je genauer die Zielgruppe des Influencers mit der eigenen Zielgruppe übereinstimmt, desto erfolgreicher gestaltet sich die Kooperation in Bezug darauf, den höchstmöglichen Return on Investment (ROI) zu erreichen. Dabei sollte weiterhin betrachtet werden, wie gut sich die eigene Marke in den restlichen Content des Influencers einfügt. Je authentischer der Influencer von dem Produkt berichtet, desto besser ist die Platzierung. Die Kooperation sollte sich harmonisch in den nicht gesponserten Content einfügen und zu sehr hervorstechen.

Bei der Wahl des richtigen Channels für die eigene Influencer Marketing Strategie sollten die genannten Faktoren berücksichtigt werden, damit sich die Influencer Kooperation auszahlt.

Jetzt den richtigen Channel für Ihr Influencer Marketing wählen.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin mit einem unserer Influencer Marketing Experten und optimieren Sie Ihre Influencer Marketing Strategie.

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.