Home » Influencer Guide » Erfahrungen mit blogfoster: Nachgefragt bei Martina von Raumseele

Erfahrungen mit blogfoster: Nachgefragt bei Martina von Raumseele

Erfahrungen mit blogfoster

Diesmal war im Rahmen unserer Reihe “Nachgefragt bei…” Martina vom Blog Raumseele im Interview mit Anna von blogfoster. Einer der letzten Sponsored Posts, den sie mit blogfoster realisiert hat, war in Zusammenarbeit mit raumplus.

Wie lange bloggst Du bereits und aus welcher Motivation heraus?

Martina: Ich blogge erst aktiv seit Ende Januar 2016. Durch die Veröffentlichung meiner beiden Bücher hatte sich bereits einen breite Leserschaft gebildet. Und so kam die Motivation den Blog zu starten auch hauptsächlich von meinen Lesern.

Wie viel Zeit investierst Du pro Woche in Dein Blog?

Martina: Da ich mich hauptberuflich als Autorin und Journalistin dem Schreiben widme, sehe ich das Blog auch als Teil des Berufs. Ich betreibe ihn mit derselben Leidenschaft, wie meine anderen Projekte und investiere mindestens 3 Stunden täglich in das Blog. Es ist nicht bloß ein Hobby.

Wie viel Zeit benötigst Du für einen klassischen Sponsored Post?

Martina: Das kommt ganz auf das Thema an. Manchmal wache ich auf und habe die Idee zu einem Posting sofort im Kopf. Manchmal dauert es auch ein bisschen länger. Generell mache ich nur bei Kooperationen mit, die mir persönlich gefallen. Oft ist es sogar so, dass ich die Idee zu einem bestimmten Beitrag schon im Kopf habe und mir dann bei blogfoster den passenden Auftrag dazu raus suche. Ich habe ja mit meinem Blog auch einen Ruf zu verlieren und will meine Leser auf keinen Fall langweilen. Von daher mache ich wirklich nur das, was mich wirklich interessiert und den Lesern gefallen könnte. In der Anfangszeit des Blogs habe ich hauptsächlich eigene Geschichten gemacht, dann aber ab einem gewissen Punkt ganz offen kommuniziert, dass man auch als Blogger die Butter für sein Brot verdienen muss.

In Kooperation mit blogfoster hast Du bisher viele Sponsored Posts realisiert. Wie ist das Verhältnis von Sponsored Posts zu eigenen Beiträgen auf Deinem Blog?

Martina: Das ist immer ganz abhängig davon, wie die Aufträge reinkommen. Manche sind natürlich auch zeitaufwändiger als andere. Ich versuche aber immer eine gesunde Balance zwischen eigenen und gesponserten Beiträgen zu halten.

Es gibt ja immer wieder rege Diskussionen zum Thema Sponsored Posts in der Blogosphäre. Wie nehmen Deine Leser gesponserte Beiträge auf Deinem Blog wahr?

Martina: Ich habe ganz offen kommuniziert, dass man auch als Blogger Geld verdienen muss. Wenn es mal Kritik von Seiten der Leserschaft gab, dann kam diese direkt per Mail, einmal auch in einem Kommentar unter einem Beitrag.

Du nutzt blogfoster jetzt erst seit einiger Zeit. Wie bist Du auf blogfoster aufmerksam geworden?

Martina: Die Empfehlung kam von der lieben Fräulein Ordnung, mit der ich befreundet bin. Wir sprachen über das Thema Werbung und Sponsored Posts und sie sagte, sie mag blogfoster.

Was war Dein erster Eindruck?

Martina: Ich muss sagen, ihr macht das wirklich sehr gut. Die Betreuung durch das Bloggerteam ist sehr angenehm. Es ist toll, dass man tatsächlich mit Menschen hinter der Technologie zu tun hat. Gerade am Anfang hat mir die Betreuung sehr geholfen, um mich zurechtzufinden.

Welche Vorteile ergeben sich für Dich durch die Nutzung von blogfoster, die Du nicht hättest, wenn Du die Kooperation direkt eingehen würdest?

Martina: Man hat bei blogfoster den Vorteil, dass es sehr bequem ist. Es ist schön, dass ich mir das raussuchen kann, was zu mir passt. Ich empfinde es als eine sehr angenehme Art der Zusammenarbeit.

Würdest Du blogfoster anderen Bloggern weiterempfehlen?

Martina: Ja definitiv. Ich habe blogfoster bereits einer Freundin weiterempfohlen.

Vielen Dank für das Gespräch und Deine Zeit, liebe Martina.

P.S. Möchtest Du auch an coolen Kooperationen mit Deinem Blog teilnehmen?
Schau Dich auf unserer Website um!

Kooperationen entdecken

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.