Home » blogfoster » Deine erste Kooperation bei blogfoster

Deine erste Kooperation bei blogfoster

Bezahlte Kooperation mit blogfoster

Du möchtest dich bei blogfoster für eine Kooperation bewerben, weißt aber nicht, was auf dich zukommt? Keine Sorge, wir haben dir alles Schritt für Schritt zusammengefasst. Falls Fragen offenbleiben sollten, kannst du dich immer an unseren Support (support@blogfoster.com) wenden.

Das Briefing

Im Briefing steht alles, was du über die Kooperation wissen musst. Hier wird erklärt, worum es generell geht, aber auch welche konkreten Aufgaben auf dich warten. Lies dir das Briefing genau durch, damit du die Kooperation richtig einschätzen kannst. Du willst wissen, worauf Unternehmen bei der Auswahl von Influencern achten? Hier geht’s zum blogfoster Academy Artikel.

Dein Pitch

In deinem Pitch erklärst du kurz und knapp, wieso du für die Kooperation und den Kunden der richtige Partner bist. Passt ein Produkt gerade in deine Lebenslage, bist du Experte in einem bestimmten Gebiet oder passt die Kooperation perfekt zu deinem Kanal-Konzept? Beziehe dich am besten konkret auf das Briefing – doch aufgepasst, werde nicht zu ausschweifend, in ein paar Sätzen sollte das Wichtigste erklärt sein. Hier lernst du mehr.

Kooperation annehmen/ Termin eintragen

Wenn du für eine Kooperation ausgewählt wurdest, musst du zunächst einen Termin für deinen Post auswählen, um den Auftrag anzunehmen. Das machst du in der Kooperation selber, die du unter “Meine Kampagnen” siehst. So schaffen wir durch klare Deadlines Transparenz und du kannst den Post besser in deinen eigenen Uploadplan einbauen.

Achtung! Abrechnungsdaten

Damit du eine Kooperation annehmen kannst, musst du zunächst deine Abrechnungsdaten in deinen Profileinstellungen eintragen. Wir brauchen von dir deine Konto-, Steuer- und Kontaktdaten. Achte darauf, dass du auch das erste Feld mit dem Namen des Unternehmens ausfüllst. Solltest du keinen Markennamen haben, reicht dein voller Name natürlich.

Produktversand

Brauchst du für eine Kooperation ein bestimmtes Produkt, dann wird dir das meistens vom Kunden bereitgestellt. Damit dich das Produkt auch erreicht, fragen wir dich noch einmal nach deiner aktuellen Adresse. Die kann von der aus den Abrechnungsdaten abweichen oder auch von einem Freund oder Familienmitglied sein.

Deine Aufgaben

Aufgaben sind in 3 Unterkategorien aufgeteilt:

  • Vorbereitung
  • Für den Post
  • Nach dem Veröffentlichen

Das bedeutet, sie sind an unterschiedlichen Zeitpunkten des Prozesses für dich relevant. Du musst alle Aufgaben in unserem System abhaken, um zum jeweils nächsten Schritt zu gelangen. Es kann sein, dass einige Aufgaben eher langfristig angelegt sind, z. B. “Lasse den Blogpost 12 Monate auf deinem Blog online”, dann ist das Abhaken eher ein Zur-Kenntnis-Nehmen deinerseits.

Überprüfung deines Posts

Wenn du deinen Post fertiggestellt hast, musst du ihn bei uns zur Überprüfung einreichen, bevor du ihn postest. Du musst je nach Plattform Text, Bilder und ggf. einen Link zu dem privat geschalteten Video angeben. Danach erhältst du entweder von uns Feedback per Mail oder dein Post wird freigegeben.

Post Link einreichen

Sobald du den Post am vorher festgelegten Datum veröffentlicht hast, musst du den Link zum Beitrag im System eingeben, damit wir alles überprüfen und für das Reporting verwenden können. Achte darauf, dass deine URL genau mit der in deinem Profil übereinstimmt (auch http/https!), sonst bekommst du eine Fehlermeldung. Lasse uns wissen, wenn sich deine Blog-URL geändert hat, oder ändere manuell die Post-URL im Eingabefeld.

Auf Social Media Kanälen teilen

Spätestens 3 Tage nach Veröffentlichung solltest du, sofern es in den Aufgaben steht, deinen Post auf weiteren Kanälen teilen. Bitte trage die Links zu deinen Posts ebenfalls im System zur Überprüfung ein.

Vergütung

Erst, wenn alle Aufgaben erledigt und alle Links eingereicht sind, wird dir deine Vergütung von uns freigegeben. Sie sollte bei dir dann nach einigen Tagen unter “Einnahmen” – “Anstehende Zahlungen” zu sehen sein. Sollte dies nicht der Fall sein, melde dich bitte bei uns unter support@blogfoster.com.

Rechnungen

Am Ende jedes Monats werden deine Vergütungen gesammelt in einer Rechnung zusammengefasst und innerhalb von 30 Tagen überwiesen. Die Rechnung kannst du unter “Einnahmen” für deine Unterlagen downloaden.

 

Und das war es auch schon! Du hast erfolgreich eine Kooperation mit blogfoster durchgeführt. Wir hoffen, es hat Lust auf mehr gemacht – hier kommst du gleich zu den nächsten spannenden Kooperationen (LINK).