Home » Brands Guide » All I want for Christmas – Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft

All I want for Christmas – Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft

Influencer-Marketing-Weihnachtsgeschaeft

T-61 Tage, der Countdown zur besinnlichsten aber auch für Unternehmen lukrativsten Zeit im Jahr hat begonnen. Das Weihnachtsgeschäft (November und Dezember) in Deutschland hat in den letzten Jahren durchschnittlich etwa 85 Milliarden Euro* Umsatz generiert. Demnach ist die Bedeutung einer guten Marketingstrategie zu Weihnachten kein Geheimnis. Der Einsatz von Influencer Marketing bietet sich zu dieser Zeit besonders gut an, um kurzfristig die Aufmerksamkeit auf das Weihnachtsangebot zu lenken und gleichzeitig die eigene Reichweite zu erhöhen.

Influencer als Marketing Joker der Weihnachtszeit

Gute Werbung zu Weihnachten ist entscheidend für ein erfolgreiches Geschäftsjahr und die richtigen Maßnahmen zu wählen ist das A und O. Der Einsatz von Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft bringt einige grundlegende Vorteile mit sich.

Käufer legen meist viel Wert auf persönliche Weihnachtsgeschenke für ihre Liebsten und ein Großteil der Deutschen lässt sich hierfür gerne online inspirieren. Schaut man sich die Google Trends an, sieht man ab Anfang Dezember den Suchbegriff “Weihnachtsgeschenke” nach oben schießen. Der mehr authentisch empfehlende als direkt bewerbende Effekt, der bei Werbemaßnahmen mit Influencern und Bloggern im Vordergrund steht, stößt in diesem Fall auf höhere Akzeptanz im Vergleich zu anderen Werbemaßnahmen.

Advent, Advent, Influencer Marketing beschenkt!

Die Zeit vor Weihnachten bedeutet  auch für Blogger, Instagrammer und Co. Hochsaison. Es gibt unzählige kreative Ideen für Posts wie z.B. Goodie-Adventskalender, DIY Geschenke, weihnachtliche Rezeptideen und viele mehr. Weihnachtlich inspirierte Kooperationen sind daher sehr beliebt. Außerdem spielen ihnen die kurzen und kalten Tage in die Karten, da es zu dieser Jahreszeit besonders gemütlich ist, auf der Couch im warmen Wohnzimmer auf Blogs, Instagram oder Pinterest nach Inspirationen und Geschenkideen zu recherchieren.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Erfahrene Blogger und Influencer limitieren ihr Kontingent für Sponsored Posts zur Weihnachtszeit und planen ihre Kooperationen längere Zeit im Voraus, daher gilt die alte Weisheit: “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst”. Besonders bei Produktvorstellungen und -bewertungen ist zu beachten, dass der Postversand im Dezember oft mit Komplikationen verbunden sein kann.

3 Best-practice Beispiele für weihnachtliche Kampagnen

Rotkäppchen: DIY Projekt aus einer Fruchtsecco Flasche

Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft blogfoster Academy Rotkäppchen

The Body Shop: Adventskalender & Gewinnspiel

Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft blogfoster Academy Body Shop

Rotkäppchen: Weihnachtspunsch Rezept mit Fruchtsecco

Influencer Marketing im Weihnachtsgeschäft blogfoster Academy Rotkäppchen Fruchtsecco*Quelle: https://www.einzelhandel.de/weihnachten/1886-ums%C3%A4tze-im-weihnachtsgesch%C3%A4ft 

Der erste Schritt zu einer weihnachtlichen Influencer Kooperation?

Vereinbaren Sie direkt ein kostenloses Beratungsgespräch mit unseren Influencer Marketing Experten:

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.