Home » Influencer Guide » Social Media Bildgrößen 2017 – Instagram, Facebook & Co.

Social Media Bildgrößen 2017 – Instagram, Facebook & Co.

Social Media Bildgrößen 2017

Bilder sind im Social Web ein Grundstein, auf den Du als Blogger nicht verzichten kannst. Egal ob Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest – auf allen Plattformen spielen Bilder eine große Rolle und erreichen in der Regel die größte Aufmerksamkeit.

So wie jeder Social Media Channel eigene Features hat, sind auch die Größen für verwendete Bilder sehr unterschiedlich. Für eine optimale Nutzung der Plattform und für eine bestmögliche Auflösung der Bilder, lohnt es sich, die verschiedenen Maße für Bilder der jeweiligen Plattform im Auge zu behalten.

In der Regel gibt es auf jeder Plattform mehrere Arten von Bildern und dementsprechend auch mehrere mögliche Bildgrößen. Damit Du bei der ganzen Anzahl nicht den Überblick verlierst, haben wir für Dich erstmal die wichtigsten Informationen zu den jeweiligen Plattformen gesammelt. Damit Du alle wichtigen Zahlen immer zur Hand hast, haben wir die gängigsten Bildgrößen für die wichtigsten Social Media Plattformen für Dich in einem Cheat Sheet zusammengestellt, welches Du bequem ausdrucken und wie einen Spickzettel benutzen kannst. Trage Dich dazu einfach in unseren Newsletter am Ende dieses Artikels ein.

Facebook

Dein Profilbild auf Facebook ist das Aushängeschild Deiner Facebook-Seite oder Deines Profils. Es wird von Facebook je nach Gerät automatisch kleiner dargestellt und auf ein Quadrat zugeschnitten. Damit Dein Logo oder Bilder selbst in der kleinste Anzeige klar angezeigt werden, solltest Du die Bildgröße möglichst groß sein.

Beachte, dass das Titelbild Deiner Facebook-Seite nur in wenigen Fällen von Deinen Followern wirklich gesehen wird. Die meisten Facebook-Posts werden direkt über den Feed konsumiert und nur ein ganz geringer Teil aller User klickt auf eine Facebook-Seite. Außerdem solltest Du darauf achten wo Du Dein Logo oder Text auf Deinem Titelbild platzierst, da Facebook das Bild je nach Endgerät unterschiedlich anzeigt und bestimmte Teile des Titelbildes unter Umständen abgeschnitten oder verzerrt dargestellt werden.

Instagram

Kannst Du Dich noch erinnern, dass Instagram ursprünglich nur quadratische Bilder erlaubt hat? Mittlerweile kannst Du auch Bilder im Hoch- oder Querformat hochladen, die aber auf Deiner Profilseite stets nur als Quadrat angezeigt werden. Auch die Auflösung der Bilder war bis 2015 auf 640x640px reduziert, aber mittlerweile auf über das doppelte erhöht. Außerdem kannst Du die Bilder auf Instagram nun auch zoomen, sodass eine hohe Auflösung besonders wichtig ist!

Twitter

Twitter ist ein schnelllebiges Soziales Netzwerk, was für Kommunikation in Echtzeit steht. Ein Tweet ist nur wenige Minuten aktuell und verschwindet anschließend in einer Flut anderer Tweets. Um zwischen den Tweets mit max. 140 Zeichen Aufmerksamkeit zu erlangen, können Bilder hilfreich sein. Bilder sollten bei Twitter aber niemals wichtiger als Text sein, da diese in der mobilen Version nicht vollständig angezeigt werden – ein aussagekräftiger Text sollte als immer im Mittelpunkt stehen.

Pinterest

Pinterest-Grafiken sind besonders erfolgreich, wenn sie im Hochformat gestaltet werden. Bei Pinterest geht es in erster Linie um Ästhetik und weniger um die schnelle Verbreitung von Informationen. Es lohnt sich daher etwas Zeit in die Gestaltung für Pinterest optimierte Grafiken zu investieren. Ein veröffentlichter Pin auf Pinterest hat eine extrem hohe Halbwertszeit, denn noch Monate nach Veröffentlichung kann er durch Repins und die Pinterest Suchmaschine gefunden werden und Traffic auf Dein Blog bringen.

Die wichtigsten Infos für Deine Grafiken im Social Web hast Du nun! Auf unserem Cheat Sheet für Social Media Bildgrößen haben wir alle relevanten Bildgrößen für Dich kompakt dargestellt. Trage Dich dazu einfach in unseren Newsletter ein:

Social Media Cheat Sheet



Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.