Home » Influencer Guide » In 5 Schritten zum perfekten Flatlay

In 5 Schritten zum perfekten Flatlay

How to create a beautiful flatlay

Flatlays sind die neuen Selfies. Mittlerweile findest Du sie nahezu auf jedem Blog und jedem Social Media Channel. Es handelt sich dabei um schön arrangierte Gegenstände, die aus der Vogelperspektive fotografiert werden. Für den perfekten Instagram-Feed gehören sie schon fast zur Grundausstattung und finden besonders positiven Anklang bei Followern und Lesern. Damit auch Du bereit für ein erstklassig inszeniertes Flatlay bist, stellen wir Dir die fünf wichtigsten Komponenten in diesem Artikel vor:

Flatlay aus der Vogelperspektive fotografieren

Flatlays werden von oben fotografiert. Um die bestmögliche Perspektive zu erreichen, empfiehlt es sich, die Gegenstände entweder direkt auf dem Boden anzuordnen oder mithilfe eines Stuhls oder einer Leiter den richtigen Abstand zum Bild zu bekommen. Für ein Flatlay ist es außerdem wichtig, dass das Bild eine gleichmäßige Schärfe hat, damit die abgebildeten Gegenstände alle gut zur Geltung kommen.

Das richtige Licht für’s perfekte flatlay

Licht ist nicht nur eine wichtige Komponente schöner Flatlays, sondern spielt in der Fotografie generell eine große Rolle. Natürliches Licht ist dabei das A und O – an dunklen Tagen sind Softboxen zwar eine große Hilfe, können mit natürlichem Licht aber nicht mithalten. Achte deshalb darauf, Dein Flatlay so zu positionieren, dass von allen Seiten möglichst viel Tageslicht darauf fällt. So vermeidest Du starke Schatten und dunkle Bilder.

Flatlay-Hintergrund

Der Hintergrund eines Flatlays sollte immer zu den dargestellten Gegenständen passen. Da Flatlays in der Regel mehrere Gegenstände und Materialien umfassen, eignet sich hier besonders ein schlichter Hintergrund. Die meist verwendeten Hintergründe sind weiße Tische, Bettwäsche, Holzboden, ein Untergrund im Marmormuster oder Klebefolien mit verschiedenen Mustern.

Farben und Materialien

Genau wie der Hintergrund müssen Farbe und Materialien zum Gesamtbild des Flatlays passen und sollten die dargestellten Gegenstände ergänzen und nicht störend ablenken. Lege daher zu Beginn ein Farbschema fest und ergänze Dein Bild mit Materialien und Farben, die zum Schluss ein stimmiges Gesamtbild ergeben.

Story

Ein Flatlay ist nicht nur ein schön arrangiertes Bild aus der Vogelperspektive, sondern es soll darüber hinaus eine Geschichte erzählen. Überlege Dir deswegen bereits im Vorfeld, was Du Deinen Lesern und Followern mit Deinem Bild übermitteln möchtest und richte das Bild danach aus. Für ein Flatlay rund um Deine neue Sonnenbrille eignen sich weniger Macbook, Tastatur und Stifte, sonder eher Gegenstände, die mit Sommer und Wärme verbunden werden.

Wie gefallen Dir Flatlays? Jede Menge Inspiration zu Arrangement und Umsetzung kannst Du übrigens auch auf Pinterest finden. Damit Du gar nicht lange suchen musst, haben wir für Dich extra ein passendes Board angelegt:

 

1 Comment

Hier klicken um einen Kommentar zu verfassen

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.