Home » Brands Guide » Fake Follower Check: In 4 Schritten gekaufte Follower erkennen

Fake Follower Check: In 4 Schritten gekaufte Follower erkennen

fake follower check

Die Möglichkeiten, sich z.B. auf Instagram mit Fake Followern einzudecken kennen mittlerweile keine Grenzen mehr. Für ein paar Euro schnellt die Followerzahl innerhalb weniger Stunden in die gewünschte Höhe.

Dabei gibt es viele Tools und Strategien, die eigenen Zahlen so zu polieren, dass Follower, Likes und Kommentare kaum von organisch gewachsenen Profilen zu unterscheiden sind. Während Instagram versucht Like Bots zu bekämpfen, werden Fake Follower und Engagement auch immer relevanter im Influencer Marketing.

Fake Follower – Nicht nur auf Instagram

Social Media Follower und Interaktionen sind gängige KPIs im Influencer Marketing, wenn es um die Identifizierung des richtigen Influencers für eine Kooperation geht. Durch die unendlichen Möglichkeiten Fake Follower und Fake Engagement so echt wie möglich aussehen zu lassen, stellt sich die Frage, welche Kriterien angesetzt werden können, um den Influencer zu finden, der den eigenen Erwartungen entspricht.

Allerdings ist nicht nur Instagram von gekauften Followern oder Engagement betroffen. Auch andere Social Media Plattformen und sogar Blogs können davon betroffen sein. Auch wenn der Markt einige Tools zu bieten hat, die versprechen, dass sie Fake Follower aufdecken können, so sollte man diese kritisch und vorsichtig betrachten.

Einen Influencer auf dieser Basis des Followerkaufs zu beschuldigen, kann schließlich einen enormen Schaden für den Influencer zur Folge haben. Im Folgenden haben wir Tipps zusammengestellt, die dabei helfen können gekaufte Follower zu erkennen.

Fake Follower Check: 4 Tipps, um gekaufte Follower zu erkennen

1. Wachstum der Follower

Wenn es auf der entsprechenden Plattform möglich ist, sollte der Blick auf das Wachstum der Follower erste Schritt sein. Dafür erweisen sich die Tools als sehr nützlich.

2. Engagement Rate

Die meisten Kanäle bieten die Möglichkeit z.B. in Form von Likes auf Inhalte zu reagieren. Besonders bei Kanälen wie Instagram kann dies einen Hinweis geben. Zunächst ist die Anzahl der Likes im Verhältnis zur Followerzahl wichtig. Im nächsten Schritt sollte man dann den Trend im Verlauf der Zeit untersuchen. Gab es unnatürliche Ausreißer? Sind Likes über Nacht ‚explodiert‘, oder war der Anstieg stetig?

3. Comment Rate

Neben dem Like-Verhältnis wird außerdem empfohlen einen Blick auf die Kommentare im Verhältnis zu der Anzahl der Follower sowie der Likes zu werfen. Wenn bei 1.000 Likes auf ein Bild nur drei Kommentare zu finden sind, sollte man misstrauisch werden.

4. Die Follower

Anbieter und Tools für fake Follower werden immer professioneller und wissen wie ein echtes Profil aussehen muss. Dennoch gibt es ein paar Indikatoren, anhand derer man überprüfen kann, wenn man nach fake Followern sucht: Wo kommen die Follower her? Stimmt dies mit dem Publikum und der Sprache der Postings des Influencers überein? Das gleiche gilt für Likes und Kommentare. Es lohnt sich daher einfach mal einen Blick in die Profile der User, die kommentiert oder geliked haben zu werfen.

Fake Follower Check: Automatisierung

Diese Tipps können zwar dabei unterstützten, gekaufte Follower zu erkennen, jedoch ist dieses Vorgehen mühsam, arbeits- und kostenintensiv. Je nach Größe der Kampagne und des Teams können dabei einige Ressourcen in Anspruch genommen werden.

Wir bei blogfoster behalten die Followerschaft und das Engagement eines Influencers dabei stets im Blick. Dies ist jedoch nicht nur auf Social Media begrenzt, denn auch bei Blogs können wir mithilfe von blogfoster Insights automatisch auffälligen Traffic identifizieren, überprüfen und gegebenenfalls ausschließen.

Dadurch können wir bei unseren Kampagnen dafür sorgen, dass Werbekunden relevanten und qualitativ hochwertigen Traffic für ihr Kommunikationsziel erhalten.

Gespannt auf weitere Influencer Marketing News?

Jetzt für den blogfoster Newsletter anmelden.

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.