Home » Influencer Guide » Blog » Performance Special: So pushst Du Dein Sponsored Post auf Social Media

Performance Special: So pushst Du Dein Sponsored Post auf Social Media

So pushst Du Dein Sponsored Post auf Social Media - blogfoster Academy

Social Media sind omnipräsent und bieten deshalb die perfekte Möglichkeit Inhalte mit Menschen mit ähnlichen Interessen zu teilen. Das ist eine gewinnbringende Gelegenheit für Dich, die Performance Deines Sponsored Posts zu verbessern.

Hier ein paar Ideen Social Media für Dich arbeiten zu lassen:

  • Teile den Link zu Deinem Artikel auf Deinen online Profilen. Auch wenn Du keine große Zahl von Followern hast, wird der Schneeballeffekt Deine Inhalte auch über Deine Community hinaus bekannt machen. Das wird auch die Zahl der Leser positiv beeinflussen, die zukünftig auf Deiner Seite kommen.
  • Teile Deinen Lotterie-Link unabhängig vom Artikel auf Deinen Social Media Kanälen – kleine Geschenke und Gewinne helfen, Deine Leser zum Klicken zu motivieren, da manch einer vielleicht nur an dem Produkt selbst interessiert ist. In diesem Fall nutze ein Bild, das spezifisch zu den Gewinnen passt.
  • Nutze ein aussagekräftiges, an die Social Media Plattform angepasstes Bild um den Content zu teilen. Automatisierte Twitter-Updates teilen wahrscheinlich nur Deinen Link und einen kleinen Textausschnitt, Bilder aber werden willkürlich aus dem Artikel ausgewählt. Wenn das Bild nicht die richtige Größe oder Auflösung für die Plattform hat, kann es verschwommen erscheinen und das Produkt minderwertig aussehen lassen. Nimm Dir eine Minute, um festzustellen, wie das Bild in den jeweiligen Netzwerken aussieht und wähle das Element, das am besten den Inhalt Deines Sponsored Posts repräsentiert.
  • Bitte Leute aktiv zu werden, zu liken, zu kommentieren oder Dein Post zu teilen. Füge „calls to action“ hinzu, sogenannte auffordernde Verben (lerne kennen, entdecke, teste,…), eine persönliche Anekdote oder frage direkt nach den Kommentaren Deiner Leser.
  • Stärke Deine Verbindungen zur Blogosphäre. Versuche andere Blogger-Communities mit einzubinden, um dort öfter genannt zu werden. Das beeinflusst Deine offsite Optimierung (nicht nur eine Seite, sondern Deine ganze Domain), was wiederum auch die Qualität Deiner Backlinks verbessert.

Wir hoffen, dass Du einige dieser Empfehlungen anwenden kannst und so den Einfluss Deines Contents Schritt für Schritt verbesserst. Das Erhöht sowohl die Wahrscheinlichkeit vom Kunden für eine Kampagne ausgewählt zu werden, als auch die Wahrscheinlichkeit mehr Geld mit Deinem Blog zu verdienen. Hast Du andere Ideen? Haben wir etwas vergessen? Bitte teile Deine Gedanken mit uns, indem Du unten einen Kommentar hinterlässt. Und vergiss nicht unser Influencer Guide-Thema für weitere Ideen und Werkzeuge zu probieren.

 

1 Comment

Hier klicken um einen Kommentar zu verfassen

Bild

Newsletter

Melde Dich für den blogfoster Academy Newsletter an und erhalte die neuesten Artikel und weitere spannende Aktionen und Inhalte direkt in dein Email-Postfach


Kontakt

Hast Du Fragen? Dann schreib uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir.